Sekretärin

Kleinsonna hat heute gute Laune und bekritzelt unschuldig Tischkärtchen für die anstehende Familienfeier. Das Telefon klingelt und da es praktischerweise auf dem Schreibtisch liegt, geht sie ran.

 
Sonna. „Sonnaklein?“

Anrufer (erinnert von der Stimme sehr stark an ihren Opa): „Ja, guten Tag, blablabla mein Name, ich würde gerne einmal Ihren Vater sprechen.“

Sonna (denkt, ihr Opa erlaubt sich einen Scherz und spielt mal mit): „Jaah, ein Moment bitte, ich muss mal schauen, ob ich meinen Chef finde. In der Zwischenzeit können Sie mir ja schon einmal Ihr Anliegen vortragen…“

Anrufer: „Es geht um den brrrzzzzzzblaaaa [irgendein technisches Gefasel, was eh keine Sau versteht]

Sonna (findet ihren Vater und drückt ihm so schnell wie möglich das Telefon in die Hand): „… ist der Opa oder so.“

Vater: „Ja? … Ach, hallo Herr Blablabla!“

Whuaaa, wie peinlich. Ich sollte spätestens jetzt bemerkt haben, dass meine Familie eben nicht so verrückt ist wie ich.

 

Sonna am 1.1.08 20:18

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen