Archiv

Düdeldüdeldü

3. Anlauf für einen Blog-Eintrag, ehrlich. Und immer wieder dasselbe getippt und nicht abgeschickt - heute nicht! ò.ó Heute tippe ich was anderes, jaha.

Spielt hier iiiirgendjemand der Leser Gitarre? Ich brauche jemandem zum Leid teilen, hab die neu bespannt und jetzt muss ich ewig nachstimmen ._.

Was war in letzter Zeit so besonderes? Öhm, nix. Bis auf den Schulball, aber über den habe ich schon zweimal getippt =D War ganz lustig, das muss reichen ;]

Mein Bruder hat viermal pro Woche Nachmittagsunterricht, sehr praktisch, wenn meine Mutter erst später kommt, dann hab ich nämlich sturmfrei und kann hemmungslos irgendwas musikalisches anstellen, ohne jemanden zu stören =D

War gestern auf dem Schulfest, war irgendwie.. anstrengend. Hab wie geplant den Bus dahin genommen und war dann um 11:45 da, viiieel zu früh. Die ersten Salate für unsere Salatbar wurden erst um 13:30 [ungefähr] abgegeben und P. und ich haben dann ewig lange da gesessen und Sonnenblumenkerne gefuttert, nachdem wir Tische aus den Räumen über der Turnhalle, der Baracke, den Pavillons und dem Keller geholt haben o.O Also von überall her - sozusagen. Insgesamt war das Schulfest aber ziiiieeemlich lustig [ich sag nur Helium =D] uuund K. und ich sind dann um halb sieben erschöpft abgeholt worden. Hat [für die Stände draußen zum Glück] nur einmal kurz vor Beginn geregnet uund... tjoa. An die Helium-Leute: Nächstes Mal noch mehr Ballons! ;P

In vier Monaten ist Tag der offenen Tür. [Und ein Tag davor Musical-Premiere!]

 

 

Sonna verlinken 2.9.07 10:01, kommentieren

Morgiana ist...

  • offiziell für gesund erklärt worden
  • gar kein bisschen feige
  • gar kein bisschen süchtig
  • genervt
  • peinlich berührt
  • verwirrt
  • dauerschlecht
    • zwecks zu viel Salat [ja, das geht auch]
    • zwecks zu viel Käse
    • zwecks zu viel Vollkornbrot
    • zwecks zu viel Schokoalde
    • zwecks zu viel Durcheinander
    • zwecks zu viel Schlaf
    • zwecks zu viel Hund
    • zwecks zu viel besorgte Schwester [die fest entschlossen ist, mir jedes Gramm wieder anzufüttern, das ich in meinem ganzen Leben verloren habe]

Morgiana verlinken 6.9.07 19:31, kommentieren

Ich bin schon sooooo groß!

Wer die langweiligen Einträge über Schulanfänge satt hat, spreche jetzt oder möge für immer schweigen... Ähm... oder so halt.^^

Ich gebs ja zu, solche Einträge sind nervig, aber ich kann einfach nicht anders. Mein Stundenplan ist so unglaublich wichtig, dass ich ihn unbedingt jedem mitteilen muss, der es hören will... oder eben auch nicht.
Sodala, da war ich also. Zu spät und unglaublich nervös.
Allerdings umsonst, die anderen neuen 12er standen nämlich auch noch alle ganz unschlüssig in der Pausenhalle und das ungefähr bis halb neun. Dann hat uns der Kollenstufenleiter in die funkelnagelneue, rote und hochmoderne Mensa geführt, die in einem vollkommenen Gegensatz zu unserem dreckiglilablassblauen, pcb-verseuchten, 60er Jahre Betonklotz steht.
Nach einigen hochspannenden Infos und einigen stinklangweiligen Reden und weiterem einschläfernden Gebrabbel ham wir dann unsere Stundenpläne bekommen und die Schule war aus.

Ich hab viermal die Woche Nachmittag, davon zweimal bis zur 11. Stunde... Ich frag mich ja, wie ich da heimkommen soll... o.O
Uuund... ich dürfte theoretisch zweimal die Woche ausschlafen, was zwar eigentlich echt nett ist, aber irgendwie total unnütz und praktisch unmöglich, weil ich keine Möglichkeit hab, erst zur dritten Stunde in die Stadt zu kommen. Jippie.

Aber egal... der Stundenplan schaut eigentlich gar nicht so schwierig aus, wie ich befürchtet habe...

Uuuund wir ham neue Schüler bekommen. Einer davon könnte der kleine Bruder von meinem ehemaligen Lateinlehrer sein... o.o

1 Kommentar Morgiana verlinken 11.9.07 18:04, kommentieren

Rote Gummibärchen

Ich... Ich bin glücklich. Jah. Meine Mutter hat eine Allergie gegen Erdbeeren und isst deswegen keine roten Gummibärchen, könnte ja Erdbeere drin sein. Die lässt sie dann immer in der Tüte und ich hab mir jetzt die Tüte geschnappt und esse alles auf. <3 Eigentlich mag ich grüne und weiße Gummibärchen lieber, aber rote sind auch zufriedenstellend.

Auußerdem bin ich noch glücklich, weil ich Deutsch hinter mir hab und der Text gut geworden ist. *find* Vielleicht hab ich das Thema verfehlt, aber der Text war gut! =D [Naja, Thema verfehlt nicht. Aber ich bin nicht nüchtern geblieben, glaub ich.]

Gestern war aber doooof. ._. Ich hab Latein geschrieben und danach hatten wir noch eine Stunde, in der mein Lateinlehrer halt über die Arbeit gesprochen/schrien hat. Und was ich bei der Grammatik hingeschrieben hab, war echt gequillte...r Schrott. [Kuhle Wortkreation!] Hab 7 von 20 Punkten... Naja, mein Lateinlehrer hat dann einen entsprechenden Kommentar dazu abgegeben und das war dann zuviel für mich und irgendwie... hab ich angefangen zu weinen. Damit kann er überhaupt nicht umgehen [Ha!] und hat mich dann den Rest der Stunde halbwegs in Ruhe gelassen. Und immer, als ich ihm heute begegnet bin, hat er mich übertrieben freundlich gegrüßt und irgendwann hat er gefragt, ob wieder alles in Ordnung ist. Hat da wer ein schlechtes Gewissen? Aaaaaber er hat meinen Bruder gefragt, ob ich verliebt bin und deswegen nah am Wasser gebaut bin! Verliebt! Aber Bruderherzchen hat die einzig richtige Antwort gegeben: "Wenn, dann hat sie es mir nicht gesagt." Richtig, gut kombiniert x]

Nuja. *auf den eintrag darunter verweis, damit der nicht verwaist*

 

1 Kommentar Sonna verlinken 11.9.07 19:07, kommentieren

Vorsicht, bissig!

Jaah, die Kleine sieht vielleicht ganz niedlich aus, aber ich würde niemanden raten, sie in sein Zimmer zu lassen, sonst ist innerhalb kürzester Zeit nichts mehr da, wo es vorher war. Mein neuer Ordner sieht aus, als wäre er von einer Horde Mäuse angefallen worden und ich weiß gar nicht mehr, wie oft ich meinen Papierkorb wieder aufräumen musste...
Außerdem hat sie messerscharfe Zähne, die sie nur zu gern in alle Waden, Hände und Zehen haut, die sie erreichen kann.

Schlafend ist sie eindeutig am erträglichsten, auch wenn ihre Schlafpositionen zum Teil etwas... merkwürdig sind... Ist das im Ernst bequem?

[Man beachte den "Tiischa" (<-- Ein Käfig voller Helden, Tiger), den sie in einem todesmutigen Kampf zur Strecke gebracht hat.]

Gestern war ein flügellahmer Falke in unserem Garten... Das arme Tier hat ganz jämmerlich geschrieen, ich hab erst gedacht, das wär ne durchgeknallte Spottdrossel...
Bevor wir uns entschieen haben, ob wir den Vogel nicht doch einfangen und zum Tierarzt oder Jäger bringen, ist er wohl weggehüpft. Zumindest war er nicht mehr zu orten, obwohl wir ihn noch schreien gehört haben...

Morgiana verlinken 12.9.07 16:08, kommentieren

Suicidal?

Hi guys, welcome to Krümelkeks-tours. For the next five minutes I'll be your guide, so take care. *harhar*

Our first stop is in San Francisco where the Golden Gate Bridge is located. This suspension bridge is created by famous (!!) Joseph B. Strauss (ever heard?) and impresses with it's red pylons rising into heaven. Do you want to suicide? Then this is the right place for you! There are only 74 people yearly who jump down from this bridge - it could be a spectacular death for you and up to now only 20 people (in all these years) survived! That's an consoling expection, isn't it? One insider tipp: Spread your arms (?) on the way down and you will receive an unforgetable expression of freedom - until you rush into the ocean or so.

'tschuldigung, das musste jetzt sein. *verkrümel* 

 

1 Kommentar Sonna verlinken 19.9.07 15:29, kommentieren

Ich bin doch kein Goldesel!

Nur fast zwei Wochen Schule hab ich jetzt hinter mich gebracht und schon ist mein Geld bis zum letzten Cent verplant. Bald schon wird in meinem Geldbeutel und auf meinem Bankkonto nichts als gähnende Leere herrschen.
Nicht, weil ich mich nicht beherrschen konnte, nicht, weil ich ganze Läden leergekauft habe, nicht weil ich aus irgendeinem Grund selbst dran schuld wäre. Keineswegs! Ich kann überhaupt nichts dafür!
Ich wasche meine Hände in vollkommener Unschuld.

Da sage noch mal jemand, Bildung sei für alle da...
Fünfzig Euro für Lektüren, Sekundärliteratur, Formelsammlungen, seltsamen Wörterbüchern und Kopiergeld. Vierzig Euro Büchergeld. Fünfunfzwanzig Euro für die Busfahrkarte. Zweimal darf ich noch fahren, dann ist die nächste Karte fällig.
Zwanzig Euro für den Bus nach Frankfurt und die Büchermesse.
Mittagessen? Nix da. Wovon denn?

Zwei Wochen. Meine Eltern muss ich in aller Heimlichkeit Geld abbetteln, weil ich mich davor fürchte, es vor meinem Geschwistern zu tun, die ohnehin der Meinung sind, mir würde zu viel bezahlt.
Zwei Wochen. Wenn das so weitergeht, könnt ihr mich spätestens Weihnachten aus der Mülltonne fischen.

Morgiana verlinken 20.9.07 19:07, kommentieren