Archiv

Begegnung mit einem Stuhl

Jaja, die lieben Stühle. Stehen nur im Weg rum und bringen Lateinlehrer zur Weißglut. Wie heute.

Dazu muss man sagen, dass wir unseren Klassenraum im Pavillon haben. Eigentlich haben wir ziemlich gute und moderne Stühle, nur ein paar geschrottete Holzstühle stehen noch rum. Irgendwer ist auf die Idee gekommen, unserem Lateinlehrer einen dieser Stühle ans Pult zu stellen - einen von der Sorte "tiefergelegt". Aber nur auf einer Seite. Herr Birnbaum ist ziemlich temperamentvoll, muss man auch noch wissen, aber er meint es meistens nicht so ernst, wenn er rumschreit ;D

Am Anfang der Stunde war noch alles gut. Bis der Herr Birnbaum sich hinsetzen möchte. Er schaut den Stuhl kritisch an, schaut dann uns an und meint "Wie, die Junioren dürfen sitzen und wir Senioren müssen uns mit so einem Schrott zufriedengeben? WER WAGT ES, MIR SO EINEN STUHL HIERHINZUSTELLEN?" Radikal packt er den Stuhl, geht mit ihm zum offenen Fenster und schmeißt ihn mit den Beinen voran raus. Omg, ich sag euch - wir mussten sooooo~ lachen! Damit hat er aber sowieso schon Geschichte geschrieben, das hat er wohl schonmal gemacht.

Hach, er ist doch einfach genial ^^

1 Kommentar Sonna verlinken 1.6.07 23:00, kommentieren

Meine Hochzeit und ich

So, da bin ich wieder...
Also erst mal fühle ich mich verpflichtet, zu sagen, dass es gute Nachrichten gibt. Sehr gute Nachrichten, um genau zu sein. Und ja, mir geht es gut. Uns geht es gut.

Dann wär das ja geklärt und nu zum eigentlichen Eintrag.
Da hab ich also geheiratet. Nicht in echt, natürlich. Im Traum.

Ende Mai. Süße 18 Jahre alt, ein [wunderschönes] Brautkleid samt Schleier und Diadem, eine Hochzeitsreise nach Venedig, mein Mathelehrer,... Bitte? Was zum Teufel hat mein Mathelehrer auf meiner Hochzeit zu suchen? Oder besser... was hat meine Hochzeit in der Schule zu suchen?
Das ist doch nichts, was man mal eben in die Pause schiebt, aber irgendwie... hab ich's getan.

Ich hab in der Pause also einen nicht vorhandenen Bräutigam geheiratet und bin danach in den Matheunterricht gegangen, wo ich prompt ausgefragt wurde. Von einem Lehrer, der eigentlich nie abfrägt und der irgendwie nicht gecheckt hat, dass ich geheiratet hab, obwohl ich in voller Montur im Klassenzimmer saß. Gelernt hatte ich auch nicht und hab ne Fünf kassiert, obwohl ihn irgendwer dann aufgeklärt hat, warum ich völlig in Weiß gekleidet war. Hat den aber nicht weiter gestört. o_o

Gleich nach der Schule gings dann ab nach Venedig, wo ich Boule gespielt hab und über die Kugeln gestolpert bin. Mein Hochzeitskleid war da übrigens verschwunden, stattdessen hatte ich weiße Shorts und n ganz seltsames langärmeliges [!] Oberteil an. Irgendwie sind mir dann auch noch falsche Wimpern ausgefallen und 'n alter Mann wollte die unbedingt haben, weil ihm die beim Boulespielen helfen. Natürlich, ist ja logisch. Ohne künstliche Wimpern kann man auch schlecht Boule spielen.

Was mich ja wundert ist, dass in dem gesamten Traum kein Bräutigam vorkam. Oder hab ich den nur verdrängt? Eine Hochzeit ohne Bräutigam? Na, ich weiß ja nicht, ob das so gut funktioniert. Meine Geschwister haben das ja so interpretiert, dass ich Nonne werden muss. o_O

 

Morgiana, die sich schnellstens nen Bräutigam suchen muss

1 Kommentar arcenciel verlinken 5.6.07 11:00, kommentieren

Lila Langeweile

Seufz. Was mache ich um halb elf Uhr abends, wenn mir langweilig ist? Ich schreibe in den Blog, genau. Es läuft nix vernünftiges im Fernsehen, ein Buch zum Lesen hab ich im Moment auch nicht mehr und überhaupt ó.ò Eben war die ganze Zeit Gewitter draußen... Normalerweise mag ich Gewitter ja, aber heute hat es mich irgendwie total deprimiert. Heute Vormittag wars ja auch noch so heiß! Obwohl ich froh sein kann, dass es im Moment nicht heiß ist, wäre sonst unerträglich hier oben.

Nuja. Heute Vormittag war ja Sponsored Walk... Das ist eine Aktion, die wir jedes Jahr für unsere Partnerschule im Senegal machen. Wochen vorher stürmen wir den Stadtkreis und fragen alle möglichen Leute um Spenden, um nachher bei (eigentlich immer ungeeignetem) Wetter 10-20 km zu laufen, joggen oder radzufahren. (Wobei Radfahren mit noch längeren Strecken verbunden ist, glaub ich). Wir treffen uns morgens an der Schule, lauschen der überaus spannenden Rede unseres Schulleiters (die man eh nur so halb mitgkriegt, weil das Mikrofon/die Lautsprecher nicht richtig funktionieren) und machen uns dann auf zu den Bussen, die uns irgendwo mitten in der Pampa absetzen und wir müssen wieder zurück zur Schule. Zwischendurch sind da dann auch noch so Streckenposten, die uns abstempeln. Zur Absicherung, dass wir nicht irgendwie schummeln oder so.

Naja, bei unserem Sponsored Walk erwischen wir irgendwie immer das falsche Wetter. Beim ersten Mal hat es irre angefangen zu hageln und wir waren natürlich auf freiem Feld... Beim zweiten Mal bin ich nicht mitgelaufen (Ha!) und beim dritten Mal wars irgendwie kalt. Und heeute... Heute sind wir durch die pralle Hitze über Felder gelaufen. Kein Halt (naja, selbst Schuld) und fast 30°. Sehr angenehm, ich muss schon sagen... Immerhin waren wir als Erste an der Schule und haben den tollen Tigerenten-Stempel bekommen. "Streng geheim!" Immer wieder originell, was die sich für Stempel einfallen lassen.

Ich schreib irgendwann weiter...

Sonna

3 Kommentare arcenciel verlinken 8.6.07 22:37, kommentieren

Der Traum alles Omis...

... muss ich wohl irgendwie sein.
Denn warum sonst grinsen mich alle... älteren Frauen so selig an, wo immer sie mir begegnen? Ich sitz zum Beispiel am Nettoparkplatz im Auto [nebenbei: verschwitzt vom Tennis und schlecht drauf] und sämtliche einkaufende Omas lächeln mich verzückt an, als hätte ich "Rentenerhöhung" auf meiner Stirn stehen.

Irgendwie... verwirrt mich das ganz ungemein. %)
Aber was soll's. Kleingiana setzt den Rehleinblick auf und lächelt zurück, in der Hoffnung, dass ihr so ne knuffige Omi die ich-bin-ein-süßes-kleines-Mädel-und-brauch-was-zu-futtern-Masche [] aubkauft und ihr mal Schokolade zusteckt.

Joah... und warum blogg ich das jetzt? Genau. Mein Leben ist wieder ganz beruhigend langweilig und banal geworden. ^_^

 

Morgiana 

arcenciel verlinken 11.6.07 19:47, kommentieren

Ich bin dann mal weg

So, ab morgen bin ich auf Chorfahrt... Ab zum wunderschönen Möhnesee. Vielleicht sollte ich davor noch einen kurzen Eintrag verfassen. =D

Aalso... Gestern waren wir im BiZ [Dass ich erst den Bus verpasst hab und so verschweige ich einmal] - im Berufsinformationszentrum. Dort hat man die Möglichkeit, Computer zu nutzen um z.B. [wie in unserem Falle] Tests zur Berufsfindung durchzuführen oder auch nach Stellenangeboten etc. zu suchen. Hrm hrm. Teilweise ziemlich lustig, was da so rausgekommen ist... Ich soll an erster Stelle Sportwissenschaftlerin werden. Ich wusste vorher irgendwie nicht, dass es sowas gibt o.o Auf die Beschreibung geklickt klingt der Beruf aber gar nicht mal so schlecht, allerdings sagen mir die danach aufgeführten Berufe doch etwas mehr zu. Da wäre Autorin aufzuzählen, Medizinerin, Komponistin, Philosophin, Journalistin, Musikerin, Schauspielerin, etc. Ich frage mich nur, wie die auf Theologin gekommen sind. Naja, meine Klassenlehrerin kanns sich auch vorstellen. Ich aber nicht.

Dann gäbe es da noch das Stuhlproblem. In die Klasse gegenüber sind 33 kleine, lärmende Sextaner eingezogen. Und die haben 2 Stühle zu wenig, die sie bei Gelegenheit dann aus unserer Klasse klauen. Gestern war es dann mal wieder so weit, meine Sitznachbarin und ich waren dran. Kein Problem, einfach mal auf den Tisch gesetzt. Die Zeit vergeht... Die Lehrerin sagt nix. "Kuhl, machen wir demnächst immer!" Nach einer Viertelstunde kommen dann Dackelblick und die Bitte von der Lehrerin, sie fände es doch angenehmer, wenn wir uns setzen würden. "Jaaah, wir haben keine Stühle!" Wir sollen uns nebenan welche holen. Und währenddessen die Lehrerin zu sich "Ich dachte, die fänden es netter so zu sitzen!" Hmhm, jap. Natürlich.

Zitat des gestrigen Tages

Wir gehen am Arbeitsamt entlang. Ein paar Leute kommen raus.

Ich: Guck mal, die sind alle arbeitslos!

Mörchen (ziiiemlich laut): HAAAHAAA!

Jop. Und ich geh jetzt Koffer packen und so, stellt nix an während ich weg bin und wischt einmal täglich Staub hier. Bis Freitag = )

Sonna

 

1 Kommentar arcenciel verlinken 12.6.07 20:42, kommentieren

Verpeiltsein ist erblich

/me: Mum, wann kommt eigentlich [Name]?
Mum [ohne Pause und als wär das ein inhaltlich vollkommen sinnvoller Satz]:
Die wird wahrscheinlich schon losgefahren sein, also wird sie bald ankommen, zum Mittagessen wahrscheinlich; ich glaub, sie reitet vorher noch, daher kommt sie wohl so am Nachmittag, aber sie hat noch nicht angerufen, also wird sie so am Abend da sein.

o_O Na... klar. Ist ja auch irgendwie... logisch? O.o

eine extrem verwirrte Morgiana

1 Kommentar Morgiana verlinken 18.6.07 16:35, kommentieren

Wandertag

Heute, am letzten Montag vor den Ferien, war mal wieder Wandertag. Wir sind - oh Wunder - in die Skihalle gefahren, hatte ich ja mal so richtig Lust drauf. Draußen ist schönes Wetter, der Rest der Schule macht Radtouren, grillt, geht schwimmen oder ins Phantasialand (!!) und wiiir müssen natürlich in die Skihalle, wo es so richtig schön kalt ist. "Damit ihr auf der Skifahrt noch ein wenig Übung habt", meinte meine Klassenlehrerin o.O

Naja, ich hab mich für Snowboarden entschieden... Eine sehr weise Entscheidung x) Wir sind nämlich nur 8 Leute in der Gruppe und der grooooße Rest [man rechne ungefähr 60 - 8] fährt Ski. Ha! Toll, nicht? Außerdem sind die Schuhe viiiieel bequemer uhuund... man kann nur ein Brett verlieren =D Außerdem kann man sich schön hinsetzen ^_^

Mein Snowboarden heute ist ziemlich lustig verlaufen, jede Abfahrt bin ich so ungefähr hingefallen [oder hab mich absichtlich hingesetzt o.o] Aber eine hab ich problemlos überstanden! Mein Hintern tut jetzt weh und ich konnte eben kaum noch Gitarre spielen, weil meine Arme vom Lift so überanstrengt sind o.o [Meeensch, so schwer bin ich nun auch wieder nicht!] Aber es hat Spaß gemacht.

Am Ende durften wir Snowboarder [nur wir x)] noch Schlitten fahren und die anderen auslachen, weil die immernoch Skifahren mussten ^_^

Tjoa. Und das war jetzt unser wundertoller Wandertag, von Tomate erzähl ich jetzt mal nichts [*augen verdreh*] und ich beende den Beitrag mit einer wunderschönen Aussicht auf die Bundesjugendspiele morgen.

Achja, wer es nicht mitgekriegt haben sollte: Ich bin von der Chorfahrt wieder da =D

Sonna verlinken 18.6.07 20:18, kommentieren